Emotionaler Aufruf: Pflegeheime bitten bei Facebook um Hilfe

Am 25.11.2020 veröffentlicht

Zwei Leiter von hessischen Pflegeheimen haben über Facebook vermeldet, dass sie in Zeiten Coronas dringend Hilfe brauchen - das Pflegepersonal ist infiziert und niemand kann sich um die Bewohner kümmern. Unsere Reporter Andreas Schopf und Steffi Waldschmidt haben die ganze Geschichte im Videobeitrag.

In einem emotionalen Facebook-Aufruf hat sich die Leiterin des Seniorenzentrums in Linden an die Öffentlichkeit gewandt. 29 der rund 100 Bewohnerinnen und Bewohner sind infiziert – ebenso 10 Pfleger. Das verbleibende Personal arbeitet ohne Unterbrechung. Doch Linden ist kein Einzelfall. In einem Pflegeheim in Bad Sooden-Allendorf sollten die Senioren evakuiert werden, weil nicht nur alle 26 Bewohner, sondern auch fast alle Mitarbeiter an Corona erkrankt sind. Als letzte Idee hat der Bürgermeister gemeinsam mit der Heimleitung nun den Facebookaufruf gestartet. Erste Freiwillige sind bereits zu Schichten angetreten. Doch auch für die nächsten Wochen kann man sich noch melden.

Wenn Sie helfen möchten, können Sie sich bei den jeweiligen Einrichtungen telefonisch melden. Rufen Sie hierfür in Linden unter der Nummer 0641 975501155 oder in Bad Sooden-Allendorf unter 05652 9585325 an.

Empfohlene Kanäle