"Du" oder "Sie"?: Gesellschaft für deutsche Sprache: Duzen immer beliebter

Am 03.09.2020 veröffentlicht

Egal ob am Arbeitsplatz, in den sozialen Medien und in der Werbung - das "Du" scheint das höfliche "Sie" abgelöst zu haben. Diesen Trend nimmt auch die Gesellschaft für deutsche Sprache wahr.

Demnach drücke das "Du" Vertrautheit aus, während "Siezen" distanziert und unpersönlich erscheint. Doch nicht immer ist ein persönliches "Du" angebracht – mehr dazu im Video von Medi Baris und Lutz-Philip Haarbaum .

Empfohlene Kanäle