Nach schrecklichem Unfall im Mai: Bahnübergang Nied wieder defekt

Am 10.07.2020 veröffentlicht

Am Bahnübergang im Frankfurter Stadtteil Nied, an dem im Mai eine Fußgängerin bei offener Schranke von einem Zug erfasst worden war, hat es erneut eine Störung an der Schranke gegeben. Bislang ist die Strecke gesperrt, Techniker versuchen die Bahnschranke zu reparieren. Wie lange das dauern wird, ist noch unklar.

Am Bahnübergang im Frankfurter Stadtteil Nied, an dem im Mai eine Fußgängerin bei offener Schranke von einem Zug erfasst worden war, hat es erneut eine Störung an der Schranke gegeben. Wie ein Sprecher der Bahn sagte, war ein Schrankenantrieb blockiert. Anfang Mai war eine 16-Jährige an dem Bahnübergang bei offener Schranke von einem Zug getötet worden, zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt. 

Empfohlene Kanäle