Freude verbreiten in der Krise: Regenbogen-Song aus Gelnhausen geht um die ganze Welt

Am 11.05.2020 veröffentlicht

Silke Knoll aus Gelnhausen ist von der Corona-Krise besonders stark betroffen. Als Leiterin der Musikschule "Musik Total" muss sie nun starke Umsatzeinbußen hinnehmen. wEann sie den Betrieb in ihrer Schule wie gewohnt wieder aufnehmen kann, ist noch ungewiss. Aber statt den Kopf in den Sand zu stecken, hat Silke Knoll einen Song komponiert, der nicht besser auf die aktuelle Zeit passen könnte: den Regenbogensong.

Inspiriert haben sie die vielen Regenbögen, die Kinder während der Corona-Quarantäne zuhause gemalt haben. Mehr oder weniger „freestyle“ hat sie den Song dann in ihrem Kopf komponiert – und plötzlich ist ein echter Ohrwurm entstanden. Via Facebook hat sie den Song weiterverbreitet, und nun haben ihn schon Menschen aus 28 Ländern in ihre Sprache übersetzt und auf sozialen Netzwerken verbreitet. Silke Knoll postet sie auf ihrer "World Rainbow Song"-Facebookseite und auf ihrem Youtube-Kanal.

Unsere Reporter Konstantin Müller und Sarah Thömmes haben Silke Knoll in ihrer Musikschule besucht. Was sie dort erlebt haben, sehen Sie im Videobeitrag.

Empfohlene Kanäle