"Rostams Reise": Vom Analphabeten aus Afghanistan zum Autor

Am 03.06.2020 veröffentlicht

Es ist eine Geschichte, die Mut macht: Mit 15 Jahren flüchtete Rostam Nazari als Analphabet nach Deutschland. Der wissbegierige Junge landete in Marburg – dort war es ihm nun endlich möglich, eine Schule zu besuchen. Als Afghane im Iran war ihm das zuvor verboten worden. Heute ist Nazari 20 Jahre alt und hat ein Buch über sein bisheriges Leben geschrieben.

Franziska Geißler, Carina Cordes und Anna Pauly haben mit dem jungen Autor über sein Buch "Rostams Reise" gesprochen.

Themen
Empfohlene Kanäle