Müllfrei snacken: Lieferservice für unverpackte Lebensmittel

Am 11.04.2018 veröffentlicht

Plastik ist mittlerweile überall, und vorallem kleine Snacks werden häufig und gerne mit dem Kunststoff verpackt. Das geht auch anders: Das Start-Up-Unternehmen "grammgenau" macht vor, wie es besser geht.

Seit Januar beliefert das Start-Up-Unternehmen "grammgenau" hessische Firmen mit frischen Snacks und mobilen Müsli-Bars. Das  Gute an der Sache: Es wird keinerlei Plastik für die Verpackung verwendet. Geschäftsführerin Jenny Fuhrmann hat bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht: "Ich hab' bis jetzt keinen Menschen getroffen, der gerne Plastik mag, aber es gibt halt einfach keine Alternative und genau die wollen wir anbieten!" Ganz unverpackt geht es dann aber auch nicht: In wiederverwendbaren Blechdosen werden die Lebensmittel in einem Lager im Frankfurter Stadtteil Bornheim aufbewahrt und per Fahrrad ausgeliefert.

Angesprochen werden die Kunden durch Mundpropaganda und vorallem im Netz durch den Online-Shop. Dort werden nicht nur Lebensmittel, sondern auch nachhaltige Kosmetikartikel verkauft. Bald soll auch ein eigener Laden folgen, damit in Zukunft noch mehr Menschen auf den Geschmack kommen - ohne Plastik versteht sich.

 

 

Empfohlene Kanäle