DIY-Tipps: Mittel gegen trockene Hände

Am 03.04.2020 veröffentlicht

Hände waschen gilt ja zurzeit als wichtigster Schutz vor dem Coronavirus. Die Folge: Trockene, rissige Stellen sind bei vielen Menschen an der Tagesordnung. Was man da tun kann und wie Sie ihre Hände richtig pflegen, verraten Carina Cordes und Anna Pauly.

Unsere Hände machen gerade einiges mit. Viele von uns waschen sich ihre Hände noch häufiger und viel gründlicher als noch vor einigen Wochen, und das hinterlässt Spuren. „Wenn man die Hände zu viel mit Seife wäscht, gehen der natürliche Säureschutzmantel der Haut und die natürlichen Fette kaputt. Das heißt, man wäscht die sich den natürlichen Hautschutz förmlich runter", erklärt uns die Frankfurter Dermatologin Dr. Catharina Shab. Rötungen sind ein Hinweis, dass die Hautbarriere angegriffen ist. Eine Pflegeroutine ist daher unbedingt notwendig.

Wer seine Hände schützen will, sollte also:

  • nur Hände waschen, wenn man sich draußen aufgehalten hat (beispielsweise nach dem Einkaufen oder der Arbeit)
  • PH-neutrale und duftstofffreie Seifen verwenden, zum Beispiel Seifen mit Ölen wie Lavendel oder Olivenöl)
  • Regelmäßig und gründlich die Hände cremen, am besten mit Urea- oder Glycerin-haltigen Cremes
  • Gelegentlich lieber zum Desinfektionsmittel greifen, da sie oft rückfettende Substanzen enthalten

DIY Sanftes Zuckerpeeling
Eine halbe Tasse Zucker, zwei Esslöffel Olivenöl und den Saft einer halben Zitrone verrühren. Hände anfeuchten und das Peeling mit kreisenden Bewegungen einmassieren. Mit warmem Wasser abspülen

DIY Handcreme
50g Kakaobutter und 40g Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen und miteinander verrühren. Einen Esslöffel pflegendes Öl (wie Olivenöl oder Mandelöl) hinzufügen. Mischung abkühlen lassen und wenige Tropfen ätherisches Öl hineintropfen. Die Masse in ein Glas geben und auf der Fensterbank oder im Kühlschrank aushärten lassen.

Tipp: Abends vor dem Schlafengehen ein Peeling anwenden und die Hände anschließend dick eincremen. Dünne Stoffhandschuhe oder weite Socken über die Hände ziehen und über Nacht einwirken lassen.

Empfohlene Kanäle