Weihnachtsbaum für Kassel

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Zu nass, zu windig, zu matschig: Die Wiesbadener müssen noch ein bisschen länger auf ihren Weihnachtsbaum warten - eigentlich sollte eine 25 Meter hohe Tanne am 11. November gefällt und in die Landeshauptstadt gebracht werden, aber das Wetter spielt einfach nicht mit. Das hat die Nordhessen nicht gestört: In Kassel steht der Weihnachtsbaum seit dem Wochenende auf dem Königsplatz - und wie er dort hingekommen ist, zeigt Ihnen Julia Möller.

Nicht mehr lang - der Countdown läuft. Hier finden Sie eine Übersicht über hessische Weihnachtsmärkte.

Empfohlene Kanäle